Sie sind hier: Startseite >> Aktuelles >> Termine

Termine

Alle
.Juli August September Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni

Do, 07.07.2022 - Sa, 09.07.2022 | 7.7. 19 Uhr Theorie; 9.7. 9 Uhr Praxis

Trockenmauerkurs in Hirschau

Trockenmauern im Weinberg, © VIELFALT
Trockenmauern im Weinberg, © VIELFALT
Beschreibung

Veranstalter: Stadt Tübingen

Jetzt anmelden zum Trockenmauerkurs in Hirschau am 7. und 9. Juli

Seit Jahrhunderten prägen Trockenmauern das Gesicht der Landschaft in und um Tübingen. Sie sind charakteristisch für die Kulturlandschaft und dienen Tieren und Pflanzen als Lebensraum. Etliche dieser Arten sind heute selten oder sogar vom Aussterben bedroht. Die Universitätsstadt Tübingen fördert den Erhalt und die Sanierung von Trockenmauern.

Im Rahmen des Förderprogramms bietet die Stadtverwaltung eine Veranstaltung zum Bau von Trockenmauern an: Jörg Maurer, Fachmann für Sanierung und Bau von Trockenmauern, führt in Theorie und Praxis ein. Der Theorieteil findet am Donnerstag, 7. Juli 2022, ab 19 Uhr im Ratsstüble in Hirschau statt. Der Praxisteil folgt am Samstag, 9. Juli, ab 9 Uhr am Spitzberg in Hirschau. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Plätze sind begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich bis Montag, 4. Juli, per E-Mail an trockenmauern@tuebingen.de oder unter Telefon 07071 204-2592.

Wer eine Trockenmauer in historischen, ehemaligen oder noch genutzten Weinlagen in der freien Landschaft und Standorte im Bereich der unbebauten Mittelhangzonen repariert, saniert oder wiederherstellt, kann dafür eine finanzielle Förderung von der Stadtverwaltung erhalten. Anträge für die laufende Förderperiode sind bis zum Jahresende möglich. Weitere Informationen und das Antragsformular gibt es auf der städtischen Internetseite und bei Katharina Frey (Telefon 07071 204-2592, E-Mail trockenmauern@tuebingen.de).

www.tuebingen.de/trockenmauern

Sa, 09.07.2022 | 13:00 bis 15:30 Uhr, Treffpunkt Löwensteinplatz Mössingen (Pausa-Gelände)

Radtour zum Regionalen Biotopverbund im Steinlachtal

Beschreibung

Veranstalter: Grüne Steinlach-Wiesaz
Am Samstag, den 9. Juli 2022, von 13:00 bis 15:30 Uhr, werden gemeinsam mit Dr. Peter Seiffert, Leitender Planer des Regionalverbands Neckar-Alb, und Fabian Roser, Biotopverbund-Botschafter bei VIELFALT e.V., im Rahmen einer Radtour ausgewählte Beispiele der neuen Regionalen Biotopverbund-Planung im Steinlachtal besichtigt. Mit dabei ist Bundestagsabgeordneter und Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Chris Kühn. Die Veranstaltung ist öffentlich, Interessent*innen sind herzlich eingeladen mitzuradeln. Treffpunkt ist um 13.00 Uhr auf dem Löwensteinplatz in Mössingen (Pausa-Gelände). Die familientaugliche Tour dauert rund 2,5 Stunden.

 

Fr, 25.11.2022 | 14:00 -17:00 Uhr

Abschlussveranstaltung Rebhuhnschutzprojekt (Details folgen)

Veranstaltungsort
Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg
Beschreibung

in der Aula der HFR

Seite drucken nach oben