Sie sind hier: Startseite >> Aktuelles >> Termine

Termine

Alle
.Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Januar

Fr, 01.05.2020 10:00-16:00

Naturaufnahmen: Bewohner des Spitzberges

Veranstalter
Klaus Neufang (Obst- und Weinbauverein Hirschau)
Veranstaltungsort
Auf dem Weg von der Hirschauer Kelter (Kreuzlinger Weg) zum Sattel Richtung Wurmlinger Kapelle (im Reutele)
Kurzbeschreibung

Teilnahmegebühr: Ausstellung kostenlos


Bitte mitbringen: Dem Wetter und
Gelände angepasste Kleidung


Sonstiges: Nur bei trockener Witterung!

 

Anmeldeschluss: keine Anmeldung erforderlich

Beschreibung

Klaus Neufang ermöglicht Ihnen die floristischen und faunistischen Highlights des Spitzberges während eines einzigen Spazierganges zu erleben. Auch wenn
das Knabenkraut nicht genau am 1. Mai seine volle Blütenpracht entfaltet oder die Smaragdeidechse während Ihres Besuches kein Sonnenbad genießt, werden Sie Dank der Naturaufnahmen die Chance haben, die Bewohner des Spitzberges dort zu bewundern, wo die Bilder entstanden sind. Während die Reben in Blüte stehen, können Sie die Früchte des Vorjahres direkt von den Wengerter des Spitzberges in Form des selbst gekelterten Weines probieren.

Sa, 09.05.2020 14:00-16:15

Wildkräuterwanderung

Veranstalter
Landratsamt Tübingen und Anja Füger
Veranstaltungsort
Parkplatz Bogentor bei Hagelloch
72070 Tübingen
Kurzbeschreibung

Teilnahmegebühr: 15 Euro

Anmeldeschluss: 04. Mai

Anmeldung unter: https://koala.kdrs.de/lkr_tuebingen/d7aeecfe-112d-402e-94d1-6a6ba5bcc241/v/list

Bei Fragen können Sie sich an das Landratsamt Tübingen wenden: 070712074004

Beschreibung

Wildkräuter sehen – riechen – fühlen – schmecken. Dazu bietet die geführte Wildkräuterwanderung ideale Voraussetzungen. Für unsere Vorfahren war das Wissen über Wildkräuter noch selbstverständlich. Heute ist es oft in Vergessenheit geraten. Bei einem Spaziergang durch die Streuobstwiesen widmen wir uns diesen, auf den ersten Blick vielleicht unscheinbaren Pflänzchen und nehmen sie etwas genauer unter die Lupe. Eine Verkostung rundet den Spaziergang ab. Lassen Sie sich verzaubern von den Schätzen der Natur und tauchen Sie in die faszinierende Welt der Wildkräuter ein.

So, 10.05.2020 10:00-18:00

Wein-Wander-Genuss - Weinwandertag am Früchtetrauf

Veranstalter
Obst- und Weinbauverein Unterjesingen
Veranstaltungsort
Albvereinshäusle; Ende Raiffeinsenstraße- Müneckstraße
72119 Breitenholz
Kurzbeschreibung

Startpunkt und Gläserausgabe:
Albvereinshäusle; Ende Raiffeisenstraße-
Müneckstraße, 72119 Breitenholz


Teilnahmegebühr: kostenlos,
die Kostproben werden verkauft


Bitte mitbringen: Dem Wetter und
Gelände angepasste Kleidung


Sonstiges: Weitere Infos
unter www.früchtetrauf.de

 

Anmeldeschluss: keine Anmeldung erforderlich

Beschreibung

Entlang des Premiumwanderwegs „Schönbuchspitzbergrunde“ bei Ammerbuch, bieten die Wengerter selbst gekelterten Weine und regionale Köstlichkeiten an. Genießen Sie einen genussvollen Wandertag mit herrlichen Aussichten. Der Wanderweg ist bestens ausgeschildert und kann mit kulinarischer Begleitung auf eigene Faust erkundet werden.

Fr, 15.05.2020 16:00-19:00

Wilder Senf

Veranstalter
Schwäbisches Streuobstparadies e.V. und Gyda Rupprecht
Veranstaltungsort
Parkplatz Schützenhaus (Schilder Olgahöhe folgen)
Kurzbeschreibung

Ein Kräutersenf mit selbst gesammelten Kräutern ist einfach herzustellen und ein besonderer Genuss. Wir sammeln die Kräuter und verarbeiten diese gemeinsam zu einem Senf.

Ort: Treffpunkt ist am Parkplatz Schützenhaus (Schilder Olgahöhe folgen), danach Obstwerkstatt bei Café Pausa, Löwensteinplatz 2, 72116 Mössingen

Teilnahmegebühr: 25 Euro (inkl. Material und Rezeptheft)
Bitte mitbringen: Dem Wetter und Gelände angepasste Kleidung.

Anmeldeschluss: 13. Mai

Anmeldung über kontakt@streuobstparadies.de

Sa, 16.05.2020 - So, 17.05.2020 Samstag ab 16 und Sonntag ab 10 Uhr

30 Jahre Brennerei Moser

Veranstalter
Maria und Arthur Moser
Veranstaltungsort
Edel Obst Brennerei Moser
Coburgstraße 40
72108 Rottenburg-Schwalldorf
Kurzbeschreibung

Samstag
ab 16 Uhr: Fassanstich mit OB Stefan Neher und Salutschießen des Schützenverein Schwalldorf
ab 18 Uhr: Sekt-, Most-, Schnaps- und Likörbar
ab 19 Uhr: Chanty-Chor Rottenburg und Männergesangsverein Schwalldorf


Sonntag
ab 10 Uhr: Frühschoppen
ab 11 Uhr: Musikverein Bietenhausen
ab 11.30 Uhr: Mittagessen
ab 14 Uhr: Kaffee, Kuchen und Kinderprogramm
ab 15 Uhr: Musikverein Bieringen
ab 18 Uhr: Festausklang

Ganztags Tierschau, Schwungradfreunde Hirrlingen, Schaubrennen, Eisverkauf der Lindenschule Rottenburg, Honigverkauf, Doc´s Bier, Weingut Herztal, Ausstellung des E-Werks Stengele

Ort: Coburgstr. 40, 72108 Rottenburg-Schwalldorf
Teilnahmegebühr: kostenlos 

Anmeldeschluss: keine Anmeldung erforderlich

Bei Fragen können Sie sich an Familie Moser wenden: 07472 6635

So, 17.05.2020 14:00-16:00

Imker lüften ihre Schleier - Führung am Bienenstand

Veranstalter
Imkerfamilie Ott
72074 Tübingen-Pfrondorf
Telefon (0176) 40498526
Kurzbeschreibung

Ort: Lusstr. 32, 72074 Tübingen-Pfrondorf (Bushaltestelle Lusstraße, Linie 7/1)
Teilnahmegebühr: 8 Euro, Kinder unter 10 Jahren 5 Euro
Sonstiges: Helle, eng anliegende Kleidung und Verzicht auf Deo / Parfüm aller Art ist vorteilhaft. Es besteht auch die Möglichkeit zur Honigverkostung und -erwerb.

Anmeldeschluss: 12. Mai

Beschreibung

Wie sieht es im Inneren eines Bienenstockes aus? Wie vermehren sich Bienen?
Wie entstehen Honig und Wachs?
Wie organisieren sich Bienen und wie kommunizieren sie? Wie können wir Bienen unterstützen und was schadet ihnen?

Wie kommt der Honig ins Glas?
Diese und andere Fragen werden von Familie Ott von der Pfrondorfer Bienenstube beantwortet. Bei gutem Wetter werden wir Bienenstöcke öffnen und einzelne Waben genauer betrachten.

Sa, 30.05.2020 15:00-17:30

Wein und Wasser

Veranstalter
Weinbau Müller
72070 Tübingen-Unterjesingen
Telefon (07073) 7911
Mobiltelefon (0171) 2224325
Veranstaltungsort
Besenwirtschaft am Enzbach
Spielbergstraße 27
Kurzbeschreibung

Der Klimawandel geht auch an unseren lokalen Weinbauern nicht spurlos vorbei. Erfahren Sie direkt in den Unterjesinger Weinbergen, wie sich der Weinbau z.B. an geringere Niederschläge anpasst. Damit Wasser aber tatsächlich zu Wein wird, muss es nicht nur den Weg in die Trauben finden. Erfahren Sie in der Kelter, für welche Verarbeitungsprozesse Wasser benötigt wird und welche Maßnahmen man für den nachhaltigen Einsatz des kostbaren Gutes ergreift.

Beschreibung

Teilnahmegebühr: 12 Euro (Weinprobe mit drei bis fünf Weinen)
Bitte mitbringen: Dem Wetter und Gelände angepasste Kleidung.

Anmeldeschluss: 21. Mai

Seite drucken nach oben